Samstag, 25. Juni 2016

Hummelglück

Das Bienenbeet hat sich inzwischen schön entwickelt. Neben Goldmohn wächst ein schöner, dunkelroter Mohn mit Kornblumen und allerlei Buntzeugs um die Wette. Heute waren tatsächlich auch Bienen und Hummeln zu sehen, aber so richtig dolle ist das nicht. Die Flieger sind dafür scharf auf die Ringelblumen und meinen weißen Mohn. Er hat den Gartenumzug nicht besonders gut bewältigt, nur zwei kleinere Blüten sind aufgegangen. Aber immerhin: er ist nicht eingegangen und ich denke, im nächsten Jahr wächst er wieder besser. Neu entdeckt: ein Schlafmohn. In diesem Sinne: Gute Nacht, habt einen feinen Sonntag,Jo

Kommentare:

  1. Wunderschön sehen deine Mohnvarianten aus. Das ist nicht nur Bienen- und Hummel-, sondern auch Menschenglück.
    Zum Schlafmohn gibt's auch noch Gold- und Klatschmohn. Da ist doch alles mit dabei!
    Herzlichen Sonntagsgruss ins Gartenparadies,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön sehen deine knitterwunder aus! immer wieder überrascht bin ich, wie viele arten es gibt, kenne ich doch "von früher" nur den knalligen klatscher... danke fürs zeigen!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Ich freue mich so an meinem Mohn und wenn er Euch auch gefällt dann freut es mich noch mehr.
    Schöne Grüße in den Wochenanfang, habt es fein.
    Jo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jo,
    deine Mohnsorten sind ausgesprochen hübsch!
    Der weiße mit dem dunklen Auge gefällt mir besonders gut, aber auch den Goldmohn finde ich klasse.
    Bisher hatte ich mit Mohn leider kein Glück.
    Eine schöne Gartenzeit noch und rosige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      der weiße ist auch mein Liebling.bei mir mohnt es schön,und die Rosen schwächeln.
      Und dein Garten ist ja das Rosenparadies-man kann nicht alles haben :-)
      Liebe Grüße
      Jo

      Löschen
  5. So einen wunderschönen Türkischen Mohn in fast weiß habe ich auch mal verloren. Er hatte sich vom Nachbarn her ausgesät, ist aber leider am Ende an zu viel Schatten verstorben.
    Schöne Bilder!!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elke. Vielleicht rette ich ja ein paar Samen für dich.
      Liebe Grüße,Jo

      Löschen