Donnerstag, 29. September 2011

Mondlose Herbstnacht
in den stillen Straßen
surrt der Dynamo

Kommentare:

  1. Das gefällt mir sehr. Ich sehe dich mit wehenden Haaren auf dem Stahlross durch die nächtlichen Strassen reiten...

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Vorsicht - Erlkönig:
    'Wer reitet so spät
    durch Nacht und Wind...'
    *gr*
    LG

    AntwortenLöschen
  3. ganz besonders gut gelungen ist das, liebe Carola! das gefällt mir sehr:-)))
    hab ein schönes sonnige wochenende!
    liebe grüße
    sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte, liebe Sylvia, schön, dass es euch gefällt.Vielen Dank! Bin gestern Abend nach einer Krimilesung nach Hause geradelt, der Park dunkel, alles still...

    Curt, ich hatte zum Glück kein Kind dabei...

    Liebe sonnig-warme Herbstgrüße, Jo

    AntwortenLöschen
  5. sssssssst....
    Schönen Feierabend, Regine!
    Viele Grüße, Jo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Eure Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen sehr!

Gemäß der neuen DSGVO:
Mit dem Absenden der Kommentare bestätigt Ihr, dass Ihr meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de) zur Kenntnis genommen habt und diese auch akzeptiert.