Montag, 29. August 2011

Laubgebläse

Herr im Himmel, wer war das? Welcher VT (Volltrottel) hat diese Dinger erfunden? Eigentlich bin ich technikbegeistert und aufgeschlossen. Eigentlich. Und eigentlich bin ich gutmütig. Nun wissen ja Kommunikationsexperten, was das Wörtchen "eigentlich" bedeutet: Es bedeutet: NEIN, bin ich nicht. Weder gutmütig noch aufgeschlossen was Laubpuster angeht. GAR NICHT! Seit heute Früh pünktlich um 7.30 Uhr bis nun dröhnen die Landschaftsgärtner (LG) in den umliegenden Grünanlagen mit diesen Biestern herum. Das Laub wird von einer Ecke zur anderen gepustet aber verschwindet nicht etwa in Säcken, nein! Es wird von Ecke 1 zu Ecke 2 gepustet, dort wartet schon LG2 um den Haufen in die gegenüberliegende Ecke zu LG3 zu pusten. Von dort geht es weiter zu LG4, der seinerseits....
Ironie des Tages ist, dass ich eine Arbeitsanalyse für ein kleines Unternehmen anfertige. Oder besser gesagt: versuche. Thema: Stress am Arbeitsplatz durch Lärm.
Freunde, das Ergenis dieser Analyse wird eindeutig. Lärm am Arbeitsplatz verursacht Konzentrationsprobleme (wo war ich gerade), Stimmungstiefs und Aggressionen (verdammte LG!) und die Arbeitszufriedenheit lässt auch gerade sehr zu wünschen übrig. Da sage mal jemand, wissenschaftliche Arbeit sei graue Theorie!
So, ich mache es jetzt wie die Seifenfrau: SOFA! Die Pause ist redlich verdient.

Etwas entnervt, nur ein gaaaanz bisschen, aber dennoch herzlich wie immer, Jo

Kommentare:

  1. Das war ja das reinste Blasorchester!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Na, die machen ja einen Wirbel bei dir. Und dabei ist noch nicht mal Herbst.
    Hoffentlich geht ihnen bis dahin die Puste aus.

    Sofapause ist wunderbar, vielleicht noch in lila!

    Liebe Abendgrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. oh Carola - du schimpfst mir aus der seele;-))).
    ich HASSE sie auch, und wie! sogar im frühling lassen sie die laufen, um irgendwelche kleinen feinen blütenblätter zusammenzupusten, genau, auf nen haufen, dann kommt der wind und puuuuuuuhhhhhhh - alles geht wieder von vorne los.
    heute sah und hörte ich einen, der wurde auf der ladefläche eines lkw hin und her bewegt, weiss nicht, was der dann wegpusten sollte. manchmal sehnt frau sich nach dem meditativen sch sch sch eines besens...
    liebe grüße
    sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Die Herren LG stehen schon wieder bereit-die werden tatsächlich heute wieder viel Wind machen!
    Grummel,grummel....zum Glück habe ich heute Termine in Weitwegvomlärm!

    Herzliche Grüße an Euch in den Tag,
    Jo

    Apropos Besen, Sylvia: Das Geräusch verbinde ich mit Urgemütlichkeit, mich zuhause fühlen und Kartoffelfeuer. Wunderbar.

    AntwortenLöschen
  5. ...war ich auf dem Sofa?
    Ich wollte, ja, aber irgendwie....
    war das schwer im Chaos.
    Außerdem lag mein Helgor drauf!

    angenehme Ruhe wünscht...

    AntwortenLöschen