Dienstag, 8. November 2011

Überraschungspost

Am Wochenende verkneife ich mir gern den Gang zum Briefkasten. Da möchte ich einfach keine Post von Heinrich Fiskus oder dem Polizeipräsidenten, der Parkgroschen anmahnt. Rechnungen am Wochenende? Nein Danke. Vergangenes Wochenende bin ich also wieder stur am alten Blechfreund vorbei gegangen aber aus dem Augenwinkel heraus konnte ich etwas blitzen sehen, dass so gar nicht nach Finanzamt und Co aussah. Langer Rede kurzer Sinn: Die Neugier hat gesiegt. Zum Glück. Ein so liebevoll gestalteter Brief samt Strickanleitung und einer Sammlung schöner Häkelblüten wartete darauf, dass ich ihn aus dem Stahl befreie. Vielen lieben Dank an dich, Antje! Das war eine schöne Wochenendüberraschung. Die Blüten haben auch schon ein feines Plätzchen gefunden.

Herzliche Grüße, Jo

Kommentare:

  1. Wie fein! So müssten alle Briefkasteninhalte sein...

    Hab einen Häkelblütentag, liebe Jo!
    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das finde ich auch. Wie wäre es mit einer Weihnachtskarte vom Finanzamt? So mit Blümchen und herzlichem Dankeschön?

    Gutgelauntedienstagsgrüße,
    Jo

    AntwortenLöschen
  3. Was muß man tun um so witzige Häkelblumen zu bekommen? Stell`mir gerade eine gequiltete Wiese vor auf der verteilt Schmetterlinge und Blumen tanzen...Am Wochenende werden Fotos gemacht.Ehrlich und vesprochen! Tschüs bis denn

    AntwortenLöschen
  4. Na, mal sehen :-))
    Farbwünsche ?????

    Bin schon auf die Fotos gespannt und freue mich drauf.

    Liebste Grüße zur Blumenwiese samt Schmetterlingen.Mach es jut!!!
    Jo

    AntwortenLöschen