Mittwoch, 15. Februar 2017

Zack,zack Frühling

Die Sonne lacht und wärmt - wer hätte das gedacht. So schnell geht Frühlingslaune. Passend dazu habe ich die ersten Pflanzen erstanden. Nach dem tollen Gewinn bei Heidi über Wildobst, habe ich nicht widerstehen können. In den virtuellen Einkaufskorb wanderten eine Schlehe, Sanddorn (Friesdorfer Orange), Cranberry (Red Star) und kamtschatka bzw. sibirische Blaubeere. Die Wurzelsperre für den Sanddorn muss ich noch dazunehmen, denn zu viel des Guten ist ja auch nicht schön. Bevor das Pflanzengetier eintrifft habe ich hin und her überlegt. Wohin nur mit den Neuankömmlingen? Nicht, das ich viele Alternativen hätte, aber man will ja vorbereitet sein. Auf dem Papier und im Kopf habe ich nun einen Plan. Bis zur Lieferung und Auswilderung der schönen Wilden dauert es aber noch etwas. Leider. Und bis zur ersten Ernte noch sehr viel länger, seufz. Für die Zwischengartenphase habe ich noch einen Zickzackschal begonnen. Das Muster liebe ich, und ich freue mich schon auf den ersten gemeinsamen Ausflug ins Grüne. Aber auch das dauert wohl noch ein bisschen. Geduld ist wirklich nicht meine Stärke. Für meinen Geschmack müsste alles einfach mal etwas zack-zack gehen. Warum ich gärtnere und stricke ist mir völlig schleierhaft. Da hat sich der Gott der Hobby-Verteilung ja einmal einen schönen Spaß erlaubt.
Frühlingsfrische Grüße und eine bezaubernde Zeit, Eure Jo

Zickzack/ Schal/Stricken

Kommentare:

  1. Liebe Jo,
    auch hier Sonne, die wärmt und das erste Mal wieder draußen, ein Genuss! Ich mag Deinen Zickzackschal, das Muster ist wunderschön und man freut sich schon beim Stricken auf die nächste Zacke -so erging es mir ;-)))
    Einen fröhlichen Sonnenscheingruß zu Dir aus dem Ostfriesichen von Traudi

    AntwortenLöschen
  2. das dient doch dem lebenslangen üben;-)))... ich mein, dass ausgerechnet du dir tätigkeiten aussuchst, die geduld brauchen. aber gucke mal wie viel schönes dabei raus kommt! zumindest der schal ist schon mal eine wucht in tüten. bewundernswert!
    liebste grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Lach,
    du hast schon Pflanzen bestellt.
    Liegt bei dir kein Schnee mehr?
    Hier taut es zwar kräftig, aber im Schatten ist noch Winter bei uns.

    Der Schal ist fein.
    Wollen wir mal hoffen, dass wir in den nächsten Tagen nicht mehr viel Schals brauchen.

    Frühlingsgrüße!
    von Gine

    AntwortenLöschen
  4. Zackzack *schmunzel*,
    am Montag fand ich 100 gr. Wolle und mit Nadel 5 waren die schnell verstrickt, es reichte für einen Kinderschal in Runden.
    Das Muster wird ich mir verlinken, danke!
    Aus Platzgründen muss ich auf grössere Pflanzen verzichten werde mit Begeisterung das Gedeihen verfolgen.
    LG Kelly

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin gespannt, wo du deine Wilden hinpflanzen wirst, berichte mal!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jo, da sind wir uns wohl sehr ähnlich, ich bin auch mit der Geduld nicht sonderlich stark ausgestattet worden. Ich brauche schnelle erfolge - aber im Garten bin ich trotzdem irgenwie glücklich. Da kann man aber ja auch Unkräutjähten, bringt super schnelle Erfolge oder Rasenmähen auch. Und das andere verlängert nach und nach meinen Geduldsfaden. So ähnlich geht es Dir vielleicht auch. Dann wünsche ich gutes Anwachsen der Pflanzen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jo,
    ich bin gespannt, was du uns später zeigst.
    Ich bin nicht so die große Gärtnerin. Aber an
    schönen Pflanzen und Blumen erfreue ich mich immer.
    Einen angenehmen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Den Zickzackschal habe ich auch schon 2x gestrickt und mich dabei auf jede Reihe gefreut.:) Schöne Farben hast du dir ausgesucht.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jo,
    hadere nicht zu sehr mit dem Gott der Hobbyverteilung. Es gibt wahrlich weit weniger schöne Hobbys als stricken und gärtnern, schließlich ist so mancher Gott doch recht leicht zu erzürnen. Kennt man doch aus den klassischen Sagen.
    Ich hoffe, dass Deine Wilden gut anwachsen, wenn sie denn da sind.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Wie ich vermute und beim wunderschönen Schal sehe, hast du deine Ungeduld aber meisterlich im Griff, liebe Jo.
    Und im Nachhinein hat man dann ja doch das Gefühl, alles sei zack-zack gegangen...
    Geniess den sonnigen Vorfrühling!
    Herzlichen Gruss zu dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jo, vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Also mit der Geduld ist es ja sone Sache, Die Leute behaupten ich wäre das, ich sehe das gar nicht so. Aber beim gärtnern, ja, da bin ichs, ich kann stundenlang rumbuddeln und Unkraut zuppeln. Aber bis alles wächst und gedeiht..das dauert viel zu lange. Und dass der Frühling endlich kommt, dauert auch viel zu lange. Heute ist es ja mal etwas wärmer, eine Wohltat, denn ich bin eine absolute Frostbeule. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  12. ...Deine Blogadresse fand ich bei Martina und war neugierig. Welch' Überraschung, von einem solchen ZickZackschal träume ich schon länger. Dankeschön dafür! Und zu Deinem wundervollen Gewinn gratuliere ich Dir.

    Die Beschreibung vom Schal ist gut erklärt und nun fehlt nur noch die entsprechende Wolle. Vermutlich entscheide ich mich wieder für Alpaka.

    Herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen