Sonntag, 8. Mai 2016

Einfach blau

Immer wieder, ob wir der Liebe Landschaft auch kennen und den kleinen Kirchhof mit seinen klagenden Namen und die furchtbar verschweigende Schlucht, in welcher die anderen enden: immer wieder gehn wir zu zweien hinaus unter die alten Bäume, lagern uns immer wieder zwischen die Blumen, gegenüber dem Himmel. (Rainer Maria Rilke)
Herzlichst von gegenüber dem Himmel Jo

Kommentare:

  1. Oh ist das schön! Und so nachahmenswert!

    Viel Himmelsblau in deine Woche, liebe Jo!
    Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Gedicht hast du heute von Rainer Maria Rilke mitgebracht und das Himmelsbau......dazu kann man nur sagen "grandios"
    Die schönen Wolken sind das i-Tüpfelchen dazu. :-)

    Ganz liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Text und ein schönes Bild!
    Sonnige Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. ja sowas! da kann ich nur sagen: eifrig nachmachen!
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Ein herrliches Himmelsfoto. Das Wetter war in den letzten Tagen wir sehr schön. Aber bald ist es wieder vorbei damit. Das Gedicht ist auch toll.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen