Sonntag, 24. April 2016

Jos Garten unter`m Apfelbaum

Neulich, es muss wohl knapp drei Jahre her sein, schrieb ich hier über Jos Garten. Nun ist das Grünzeug samt Jo umgezogen und erobert einen neuen Garten. Nun blüht es unter`m Apfelbaum. Der ein oder andere Gierschausläufer ist auch wieder mit dabei und Unmengen an Vogelmiere. Löwenzahn und Co fühlen sich wohl und tatsächlich gibt es auch richtige Blumen. Ein echter Garten eben. Neu ist, dass Obstbäume im Garten stehen und englische Rosen. Mich hat es nun doch auch erwischt. Als bekannte Rosenverweigerin traf es mich unverhofft aber heftig. Gibt es so etwas wie eine Rosengrippe? Es fühlt sich wie ein Virus an und ist böse ansteckend. Wie sich die Sache mit den Rosen entwickelt bleibt noch abzuwarten. Und Beeren!!!! Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Josta und Johannis. Hoffentlich ist der Problembär nicht auch mit umgezogen. In Jos Garten musste ich meine Ernte ja mit dem Waschbären teilen. Was heißt teilen? Hergeben. Das bisschen Ernte wurde vom Getier vertilgt. Und was der Waschbär nicht mochte haben die Schnecken abgeraspelt. Zu guter Letzt haben die Vögel zugeschlagen und ich musste die Himbeeren im Supermarkt erstehen. Warten wir mal ab. Über Besuche unter`m Apfelbaum freue ich mich, schneit gerne herein, nehmt im Gartenstuhl Platz und genießt die Sonne. Herzlichst Jo

Kommentare:

  1. na denne gratulier ich aber mal zum rosenflash und zum schönen apfelbaum. schön, wieder was von dir zu sehen, zu lesen...
    herzlich
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebs Sylvia, schön dass du vorbeischaust, ich freue mich sehr. Gerade war ich bei dir, die sache mit dem Spamschutz schaffe ich nicht:bin immer zu langsam oder drücke falsch, hi,hi...mal sehen, ob ich es im Lufe der Zeit hinbekomme.
      Liebe Grüße,Carola

      Löschen
  2. Wie schön, daß ich Dich wiedergefunden habe! Es ist ja wirklich schon eine ganze Weile her und wenn ich nicht einen älteren Kommentar von Dir angeklickt hätte, weil ich gerade alte Posts überarbeite, hätte ich Dich so leicht nicht mehr gefunden, denn irgendwann ging mir mal meine Blogliste verlustig und ich mußte mir alle Links mühselig wieder zusammensuchen.

    Schön, daß Du wieder hier bist!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich sehr, Sara, dass du den Weg über den Gartenzaun gefunden hast. Willkommen, mach es dir gemütich.
      Liebe Grüße,Jo

      Löschen
  3. Liebe Carola

    Das ist ja die wahre Freude, dich hier so wohlbehalten und mit neuem Garten anzutreffen.
    Ich werde gerne wieder zu Besuch sein bei dir.
    Mit herzlichem Gruss,

    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, fein, dass du da bist. Nimm Platz und leg die Füße hoch.Ich bringe gleich noch ein Tässchen Tee.
      Bis bald im Quersatzein,herzliche Grüße
      Carola

      Löschen
  4. Hallo Jo...
    schön, von dir zu lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regine,trotz Wintereinbruch: Mach es dir bequem und fühl dich wohl. Lieben Dank für deinen Besuch
      Liebe Grüße, Jo

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Gartenumzug! Das ist ja ein Gewaltakt. Aber ich freue mich sehr für dich und bin schon gespannt auf Fotos! Danke für deinen reizenden Besuch und lieben Kommentar. Habe mich sehr darüber gefreut!
    Ein schöne neue Gartenzeit wünsche ich dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      Danke für deinen Besuch.Ich freue mich, dass du da bist. Da auch bei mir zuhause noch Restkartons vom Umzug stehen, komme ich schnell mal zu dir `rüber und genieße deinen Garten.Herzliche Grüße, Jo

      Löschen
  7. Ein Gartenumzug ist sehr anstrengend, da bin ich auch sehr gespannt, wie sich der neue Garten entwickeln wird!
    Viel Glück und Spaß mit deinem neuen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      für den neuen Garten brauche ich gern noch ein paar Tipps zum günstig Gärtnern,wat da alles reinpasst...wenn denn der Rasen erst etwas zurückgebaut ist.
      Liebe Grüße über den Gartenzaun
      Jo

      Löschen
  8. Hallo Jo, wie schön, dass Du nun einen neuen Garten hast. Ich habe das auch schon hinter mir - wir sind vor vier Jahren samt Grünzeug umgezogen. Schon ein Aufwand, oder? Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg. Hoffentlich hast Du heuer mehr Erfolg bei Deiner Ernte.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      schön, dass du auch wieder hereinschaust, ich freue mich.Euer Gewächshaus macht mich ein klitzekleines bisschen neidisch...und mein Grünzeug hat auch schon gemurrt, dass es gern ein Dach über dem Kopf hätte :-)
      Grüße über den Gartenzaun,
      Jo

      Löschen
  9. Ein gartenfreundliches Hallo!
    Jo oder Carola? Ihr merkt es schon, ich bin neu bei den Bloggern. Am Samstag ist es genau ein Monat her, da ich (mit tätiger Hilfe!) meinen Blog angelegt habe. Das ist übrigens auch ein Virus, den ich von Anja aus der "Gartenbuddelei" und von Stefan aus "Parzelle 94" abbekommen habe!
    Ich wünsche Euch in Eurem neuen Garten ungezählte, wundervolle Stunden, und ich bin gespannt was ich noch bei Euch zu lesen und zu schauen bekomme!
    Besucht mich doch mal auf meinem Blog. Ich würde mich sehr freuen!
    LG Heidi aus dem Saarland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      herzlich Willkommen im Garten. Schön, dass du da bist. Hier ist es heute recht stürmisch und kalt, vielleicht sollte ich doch auch mein Grünzeug etwas einpacken. Deine Pflanzenglocken finde ich echt praktisch. Aber vielleicht ist der kalte Spuk bald vorbei.Viel Spaß in deinem Garten und mit deinem neuen Blog,
      herzliche Grüße
      Jo (Spitzname von Carola)

      Löschen
  10. Hallo Jo -
    Mich hat die Rosengrippe auch letztes Jahr erwischt und ich war bis dahin ganz sicher, immun zu sein.
    Bin gespannt, wie sie sich bei Dir auswächst!

    Beeren und Bären finde ich auch toll - wir haben heute den Bärberitze im Garten identifiziert, aber das ist ganz sicher kein Schadbär ;-)

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      dass Rosen so ansteckend sein können....gefährliches Zeugs :-)Und also auch in deinem Genießer Garten. Von Bären habe ich ein bisschen die Nase voll, von Beeren noch lange nicht.
      Bis bald, herzliche Grüße
      Jo

      Löschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jo,
    wie schön wieder von Dir zu lesen und
    hey, Du hast einen neuen Garten und die Rosengrippe... Bei diesem Wort müsste ich schmunzeln, denn ich habe sie auch. Deshalb verspätet mein Kommentar -danke fuer Deinen ;-))) bin mehr im sonnigen Garten als in den unendlichen Weiten...
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit Deinem neuen Garten, moegen alle Pflanzen gut wachsen und Dich mit ihren Farben und Düften erfreuen.
    Herzliche Sonntagsgruesse von Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen