Dienstag, 9. August 2011

Farbenrausch


Es schüttet schon seit Tagen, regnet Hunde und Katzen, kübelt aus Eimern, regnet Bindfäden und plattert aufs Dach. Wie auch immer man es nennen mag, das Ergebnis bleibt ein unfreundliches, kühles Mausgrau am Himmel. Wie wunderbar ist da der Garten. Dem Wetter zum Trotz feuert das Grünzeug mit unglaublicher Farbe. Herrlich.
Bunte und herzliche Grüße in die Woche, Jo

Kommentare:

  1. Fazit?!
    Kann man das Wetter nicht verstehen,
    soll man in den Garten gehen.

    Bei dir lohnt sich ein Gang - auch ein virtueller - unbedingt!
    Hab einen farbigen Tag, Jo!
    Und ich versuche, dir etwas von der spärlichen Sonne von hier abzugeben.

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jo,
    als ich deinen Blog jetzt anklickte, war ich wirklich im Farbenrausch! Die Fotos sind wunderschön! wieso habe ich dieses Jahr keine Wicken?
    (Weil man nicht JEDES Jahr ALLES haben kann)
    Selbst als "Regentrude" machst du Lust auf den Garten! Du hast Recht, würde man mit der Kamera in den Garten gehen, würde man 100 Fotos schießen. Schöne Fotos.
    Einen schönen Gartentag wünsche ich!

    AntwortenLöschen
  3. Ohh dankeschön Ihr Lieben! Freut mich, dass Euch die Farben gefallen-dieses Grau draußen! Bäääähhhh!

    Ich wünsche Euch einen schönen Abend, vielleicht habt Ihr Glück und könnt Sternschnuppen sehen.
    Soll wohl welche geben zur Zeit. Hier gibts nur Wolken.

    Herzliche Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jo.
    Oh so wunderschön Deine Fotos, ja der Garten ist heuer eine Wucht ich geniesse ihn auch sehr.
    Bei uns scheint heute die Sonne (man glaubt es kaum) aber die Temperaturen sind unglaublich 10 Grad brrrr.
    Sei ganz herzlich gegrüßt und ich schick Dir ein paar Sonnenstrahlen.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Danke, liebe Barbara und auch für die Sonnenstrahlen. Vielleicht kommen sie ja noch hier an-den Pflanzen tut das Wasser ja ganz gut. Bei dir blüht es ja auch so fein und hier im Garten herrscht Urwaldalarm.

    Herzliche Grüße in deinen Sonnenschein,
    Jo

    AntwortenLöschen
  6. liebe Carola,

    dankedankedanke für all die schönen farben und alles andere wunderbare, was du uns sehen lässt!
    dieses farbenrauschbild - ich liebe es, natürlich wegen der farben aber auch deshalb, weil es mir den duft von wicken plötzlich wieder in die nase geweht hat. wieso gibts die eigentlich fast gar nicht mehr? neulich hab ich irgendwo welche gesehen, hängte sogleich meine nase tief rein - so 'ne enttäuschung! sie sahen soooo schön aus - aber da war gar kein duft:-(((. bei meinem vater im garten war das für mich ein echtes suchtmittel...
    gute nacht, liebe carola! mach weiter so tolle fotos und überhaupt;-)))
    liebe grüße
    sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sylvia, hab ganz herzlichen Dank für deine Zeilen! Hier in B gibt es Wicken in fast allen Gärten und ja! der Duft ist wundervoll. Das ist für mich DER Sommerduft.Hier ist inzwischen der Herbst eingezogen-es duftet nach Fallobst, Morgentau-etas kühl ist es in der Frühe-das mag ich sehr.
    Obwohl ich den Sommer noch gern etwas gehabt hätte ;-))

    Sei lieb gegrüßt, Jo

    AntwortenLöschen