Mittwoch, 3. November 2010

Herbstlaub

Ja, jetzt raschelt es wieder so romantisch von den Bäumen, die Natur leuchtet nochmal so wunderbar. Nur leider muss das alles vom Rasen. Im letzten Jahr habe ich alles am Ende des Blätterregens erledigt. Das war verflixt viel Arbeit und in diesem Jahr hatte ich mir vorgenommen, immer mal so zwischendurch das Laub zu harken. Ein frommer Wunsch. Gestern schaute ich so zu meinen Eichen hoch und dachte, wann die Bäume wohl kahl würden . Und heute Morgen ist alles ab- Unglaublich.

Jetzt schnapp ich mir den Laubbesen, verteile einiges an Blättern im Staudenbeet damit die Pflanzen zum Winter warm verpackt sind und dann- tja- was macht der Gartenfreund im Winter?
Über gute Tipps an dieser Stelle würde ich mich freuen.

Herzliche Grüße,
Jo

Kommentare:

  1. hi, hast wieder so schön geschrieben - die Gartenfreunde verfassen kluge Bücher im Winter...oder beschriften die Samentütchen, schrubben Tontöpfe, bringen Rasenmäher zum überholen in die Werkstatt ( und holen ihn erst im Frühjahr wieder ab schwupps hat sich das Problem: wo bewahre ich alles im Winter auf? gelöst) dieser Tipp ist umsonst! Außerdem futtern Gartenfreunde die Ernte auf:
    Marmelade, Salzgemüse (Rezept kann ich liefern), Dörrobst mit Schokolade überzogen,
    Grünkohl mit Pinkel usw. Ich nähe gerade Elche, Herzen usw aus Filz für unseren Weihnachtsmarkt hier in W. Aber wie ich mich kenne landen die Teile doch alle in meiner "Puppenstube". Muß jetzt leider weiter arbeiten bis dann und liebe Grüße Mike

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mike,
    also schnappe ich mir Morgen den Rasenmäher-gute idee :-))

    Danke für den Komentar! Lass es Dir in W. gut gehen.
    Grüße an Fiete, Schmittchen und Nala :-)) und natürlich auch an die Zweibeiner.

    Jo

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, ich stelle mir vor, dass Gartenfreunde, die nicht so kreativ sind wie Mike, ganz einfach grüne Däumchen drehen im Winter...

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Brigitte,

    das klingt auch verlockend.

    Herzliche Grüße

    carola

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Danke für dein liebes Kommentar - natürlich darfst du mich verlinken! Ich freu mich :-))

    Der Tipp mit dem Rasenmäher ist toll... hihi... und ich wundere mich auch immer wieder auf`s neue, wie schnell das Laub dann vom Baum herunten ist, von einem Tag zum Anderen!

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nora,

    Dein Blog ist so schön!

    Viele Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen