Freitag, 18. Juni 2010

Gardeners High

Läufer kennen das Gefühl. Nach einer Phase der Anstrengung und Härte wird der Körper von Glückshormonen überflutet, die Schmerzen in den Beinen lassen nach und im Kopf herrscht gähnende Leere. Fantastisch. Gut, manchmal herrscht im Kopf auch ohne Laufen gähnende Leere, das soll hier aber nicht Thema sein.
Heute war ein harter Tag, die Gammeldönerauswirkungen lassen zwar nach, aber der Magen reagiert immer noch leicht eingeschnappt. Und dann vergeigen unsere Jungs auch noch das Spiel gegen Serbien... Freunde! So wird das nix mit dem vierten Stern! Das muss anders werden, mindestens vier Millionen Bundestrainer hätten das heute besser hin bekommen als der eine...
Ruhig, J., nicht aufregen.
Genervt und ausgesprochen schlecht gelaunt bin ich dann in den Garten gegangen. Hier ein bisschen gezupft, dort eine Ranke aufgebunden und ohhhh, die ersten Tomatenwinzlinge schimmern durch die Blüten. Hinter dem Farn lugten Erdbeeren hervor und die Rose verströmte verschwenderisch ihren Duft. Neben mir planschten Spatzen im Teich und überhaupt schien die Sonne so unglaublich sanft durch das helle Grün der Birke. Da lag ich nun auf meiner Liege und fühlte mich so wunderbar leer und ganz im Reinen mit mir und der Welt und da war es, das Gardeners High!
Wunderbar.
Herzliche Grüße und mit dem Tag wieder versöhnt:
Jo

Kommentare:

  1. ja sisste - geht doch;-))))
    und sachma - was kann frau gegen blattläuse eigentlich machen? ich halte keine marienkäferherde leider...
    liebe grüße
    sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wie wärs mit Ohrenkneifern? Blumentopf nehmen- Stroh rein friemeln und umgekehrt zwischen die Rosen/ Tomaten hängen...vielleicht noch ein kleines Drahtgitterchen drumbasteln, damit das Stroh im Topf bleibt und die Spatzen nicht an ein Buffet denken :-))
    Hatte heute die Giftspritze in der Hand, ts, ts, ts...meine Ameisen, Ohrenkneifer und Marienkäfer sind einfach zu satt- den geht es hier in B zu gut. Habe das biolog. abbaubare genommen, bienenfreundlich und grundwasserneutral ect.. Vermutlich freuen sich auch die Blattläuse...

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. seufz... ich probier mal... danke Carola!
    ich hoffe, es wirkt irgendwas...
    liebe samstagabendgrüße
    sylvia

    AntwortenLöschen